Forms of Presence

2016, HD Video Projection
4.50 min

Forms of Presence on Vimeo

Die Eröffnungssequenz dieser Videoarbeit zeigt den Blick in einen Korridor, an dessen beiden Seiten Felle hängen. Portraits ausgestopfter Tiere sind der Gegenstand der nächsten Kameraeinstellungen – die Augen weit geöffnet, fixiert mit einer ewigen Demütigung im Gesichtsausdruck.
In diesem Film erscheinen die Tierarten in einer seltsamen Harmonie – es ist eine Welt, die nur jenseits unserer eigenen Erfahrung verstanden werden kann. Die Arbeit lässt Raum für historische und mythologische Assoziationen und ruft Gedanken über Leben und Tod hervor. Der Film endet mit dem Bild eines Korridors, der uns im Keller eines zeitgenössischen Gebäudes lokalisiert.

 

Further Projects